Spangentechnik:

3TO und RossFraser
je nach Aufwand
Kostenübernahme durch die Krankenkasse als Einzelfallentscheidung möglich

Bitte beachten Sie:
Die Abrechnung der Behandlung mit Spangen erfolgt nur über Direktabrechnung mit dem Patienten. Sie bekommen von uns einen Kostenvoranschlag für die Kasse (vor der Behandlung) und eine Rechnung (nach der Behandlung), die Sie ggf. bei der Kasse zur Kostenerstattung einreichen können.
Eine Kostenübernahme durch die Kasse ist nur möglich, bei Vorliegen einer Verordnung durch Ihren Arzt (Orthonyxiebehandlung).